I. Tätigkeiten der Landessportwissenschafter

Die Tätigkeiten der Sportwissenschaftlichen Beratungs- und Untersuchungsstellen gliedern sich in die drei Bereiche "Analyse & Diagnostik", "Planung, Steuerung & Evaluierung des Trainingsprozesses" sowie in die "praktische Durchführung von Trainingseinheiten".

 

1. Analyse und Diagnostik

Analyse: Analyse der leistungsrelevanten allgemeinen und sportartspezifischen Faktoren, individuelle Leistungs- und Potenzialanalyse.

Diagnostik: Diagnostische Untersuchungen mit Ausbelastung werden nur unter Vorlage eines aktuellen Sporttauglichkeitsattests durchgeführt.

Block A: Allgemeine, sportartübergreifende Leistungsdiagnostik

Kraft

Diagnose der Maximal- und Schnellkraft bzw. der Kraftausdauer

Schnelligkeit

Diagnose der Antritts- und Sprintfähigkeit

Koordination

Diagnose der allgemeinen Koordinationsfähigkeit

Beweglichkeit:

Muskelfunktionsdiagnostik

Kosten: € 48,-/Person

Block B: Sportartspezifische Leistungsdiagnostik

Ausdauer

Sportartspezifische Feldstufentests (Ein- oder Mehrstufentests, Submaximal- oder Maximaltests, Individual- oder Mannschaftssport)

Sportartspezifische Streckentests (Einstufentests) incl. Erhebung, Auswertung und Interpretation relevanter Parameter

Wettkampfdiagnostik und -analysen

Kraft

Sportartspezifische Diagnose der Maximal- und Schnellkraft bzw. der Kraftausdauer

Schnelligkeit

Sportartspezifische Schnelligkeitstests

Koordination & Technik

 Sportartspezifische Tests der Koordination & Technik

 Videounterstützte sportartspezifische Bewegungsanalyse

Strategie u. Taktik

 Wettkampfanalysen mit strategischem, taktischem Fokus

 Statistische Sportspielanalyse: Gegner- und Eigenanalyse

 Analyse des Coachingverhaltens

Ergebnis der Analyse bzw. Diagnostik ist eine schriftlich aufbereitete Zusammenfassung der Ergebnisse und daraus abgeleitete Empfehlungen.

Kosten: € 72,-/Einheit (50 Minuten)

 

2. Planung, Steuerung und Evaluierung

Konzeption des Gesamtkatalogs von leistungsdiagnostischen Untersuchungen (Methoden, Umfang, Frequenz), Interpretation von vorliegenden leistungsdiagnostischen Tests.

 Ableitung von Trainingsmaßnahmen und –planung (Ein- u. Mehrjahresplanung, Periodisierung, Zyklisierung, Wettkampfplanung, usw.) auf Basis leistungsdiagnostischer Untersuchungen und Empfehlungen.

 Analyse und Interpretation von Trainingseinheiten und Wettkämpfen.

 Einführung und Auswertung einer Trainings- und Wettkampfdokumentation.

 Analyse und Beratung zu individual- und mannschaftstaktischem Verhalten

 Entwicklung von Testbatterien zur Eignungsdiagnose

Ergebnis der Planung, Steuerung oder Evaluation ist eine schriftlich aufbereitete Zusammenfassung der Ergebnisse und daraus abgeleitete Empfehlungen.

 Kosten: € 72,-/Einheit (50 Minuten)

 

3. Praktische Durchführung von Trainingseinheiten

Praktische Durchführung von spezifischen leistungsrelevanten oder verletzungsprophylaktischen Trainingsinhalten: z.B. Anwendung oder Entwicklung neuer Trainingsmethoden (z.B. sportartspezifisches Kraft- oder Koordinationstraining, Training der Rumpfstabilität, etc.).

Kosten: € 72,-/Einheit (50 Minuten)

 


 II. Betreuungskosten

Die Kosten für eine Einheit (= 50 Minuten) im Bereich der Trainings- und Wettkampfplanung bzw. der praktischen Durchführung von Trainingseinheiten betragen €72,-/Einheit zzgl. Ersatz der Reise- und Nächtigungskosten.

Kosten für diagnostische Untersuchungen sind abhängig von der Anzahl der untersuchten Personen, dem gerätetechnischen Aufwand bzw. dem Zeitaufwand. Generell sollte ein bindender Kostenvoranschlag auf Basis von €72,-/Einheit zzgl. Kosten für Geräte (inkl. Verbrauchsmaterial) und Reise- und Nächtigungskosten vereinbart werden.